nees Ingenieure Newsletter
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

es gibt Neuigkeiten aus dem Hause nees Ingenieure. Wir möchten Sie hiermit auf aktuelle Veränderungen im Bauordnungsrecht hinweisen und freuen uns, Ihnen einige unserer aktuellen Projekte vorstellen zu dürfen. 

Herzliche Grüße von
nees Ingenieure

Aktuelles aus dem Bauordnungsrecht

Landesbauordnung NRW ist in Kraft

Mit der Landesbauordnung 2018 ist das Bauen mit Holz bis zur Hochhausgrenze möglich. Hierzu wird der § 26 (3) neu eingeführt.

"[...] (3) Abweichend von Absatz 2 Satz 3 sind tragende oder aussteifende sowie raumabschließende Bauteile, die hochfeuerhemmend oder feuerbeständig sein müssen, aus brennbaren Baustoffen zulässig, wenn die geforderte Feuerwiderstandsdauer nachgewiesen wird und die Bauteile so hergestellt und eingebaut werden, dass Feuer und Rauch nicht über Grenzen von Brand- oder Rauchabschnitten, insbesondere Geschosstrennungen, hinweg übertragen werden können. [...]"
 

Referenzprojekt; https://www.interboden.de/ib-projekte/thecradle/

Unser Haus hat bereits erfolgreich Ideen für den Brandüberschlag über die Geschosse erarbeitet.
Diese wurden von Dipl. Ing. Volker Nees im Rahmen seines Vortrages auf dem Europäischen Kongress FORUM HOLZBAU - Bauen mit Holz im Urbanen Umfeld - vorgestellt.

Brandschutzkonzepte werden weiterhin von staatlich anerkannten Sachverständigen für die Prüfung des Brandschutzes aufgestellt §54 (3). Ausnahmen hierzu sind ausschließlich für Einzelfälle zulässig. So wird in NRW weiterhin der hohe Anspruch an die Qualifikation der Aufsteller von Brandschutzkonzepten sichergestellt. Mehr erfahren

Alle Bauordnungen auf einen Blick

Alle aktuellen Länder-Bauordnungen finden Sie hier.

neues von nees

Das Team wächst

Wir freuen uns, Ihnen auf diesem Weg vier neue Kollegen des Ingenieurbüro nees vorzustellen.
Leonid Mantel (M. Sc.) ist als Projektleiter im Brandschutz tätig.
Unsere Werkstudenten Lara Engelking (B.A.) und Johannes Kriener (B.Eng.) unterstützten das Team Fachplanung Brandschutz.

Brandsimulationen

Beim Neubau eines der führenden Technologieunternehmen in Hannover haben sehr anspruchsvolle Brandsimulationen aus unserem Hause zur Optimierung der Entrauchung geführt.
 

Brandsimulation mit dem Feldmodell FDS: Die Berechnung erfolgt mit der Navier-Stokes Differentialgleichung unter Anwendung der Large Eddy Simulation.

Barrierefreiheit

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen Barrierefrei-Konzepte anbieten können.
Unser Haus berücksichtigt im Barrierefrei-Konzept die Grundsätze der hindernisfreien Architektur.
So wird ein individuelles Angebot mit Informationen bereitgestellt, um selbst zu entscheiden, welcher hindernisfreie Zugang gewählt wird.
 

Ausschnitt aus einem unserer Projekte

Tagungen und Seminare

Wie interessant ist für Sie eine Fortbildung im Brandschutz?
 

Vom 18.-19. November 2019 finden zum 20. Mal die EIPOS Sachverständigentage im Congress Center Dresden statt.

(Element-) Fassaden und Brandschutz - Auf den Anschluss kommt es an!
Referent: Dipl. Ing. Volker Nees

Die Fachtagung behandelt Problemstellungen aus der Planungspraxis sowie die richtige Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen.

Hierbei kommen branchenübergreifende Teilnehmer ins Gespräch, können Lösungsansätze diskutieren oder sich über neue Produkte und Dienstleistungen der Branche informieren.

Jetzt hier anmelden https://www.eipos-sachverstaendigentage.de/brandschutz/

Oder buchen Sie ein speziell auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Inhouse-Seminar bei uns.
Weiterhin wird Volker Nees am Institut der Feuerwehr als Referent im vorbeugenden Brandschutz vortragen.
Aktuelle Informationen zu Tagungen und Seminaren finden Sie außerdem auf unserer Webseite

 

Herzliche Grüße

Ihr Team von

nees INGENIEURE

Hafenweg 14
48155 Münster
Tel. (0251) 41 45 83-10
ms@nees-ingenieure.de

Lilienstr. 11
20095 Hamburg
Tel. (040) 20 93 210-96
hh@nees-ingenieure.de

Radlkoferstraße 2
81373 München
Tel. (089) 74 11 85-489
m@nees-ingenieure.de

Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. Volker Nees
Staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung des Brandschutzes

Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Münster

HRB 12673 AG Münster

Newsletter als PDF herunterladen