Beschäftigte auf sicherem Baugerüst

Europa setzt auf Sicherheit. nees Ingenieure setzt sie um

Die Baustellenverordnung, als Umsetzung einer europäischen Richtlinie, sieht die Bestellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinators vor. In dieser Funktion bestellen Bauherren uns für ihre Baustelle.

Unsere Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordination umfasst u.a.:

  • Beratung in der Planungs- und Ausführungsphase
  • Unterlagen für spätere Arbeiten
  • Entwickeln und Strukturieren von Schutzmaßnahmen bei Gefahrenquellen
  • Sicherheitsbegehungen
  • Unter Berücksichtigung der allgemeinen Grundsätze des Arbeitsschutzgesetzes beurteilt nees Ingenieure auch Gefährdungen in der näheren Umgebung der Baustelle.

In enger Zusammenarbeit mit den ausführenden Betrieben sorgen wir für ein Höchstmaß an Sicherheit.